Bergwachten Pfullingen und Bad Urach: Am Wiesfels abgestürzt

Beim Vorstieg am Wiesfels bei Metzingen-Glems stürzte ein 34-jähriger Kletterer ca. drei Meter ab, nachdem er beim Clippen der ersten Zwischensicherung ausgerutscht war. Dabei zog er sich Verletzungen am Sprunggelenk zu. Nach Versorgung durch den Rettungsdienst transportierten die Bergretter den Verletzten in der Gebirgstrage zum Rettungswagen. Die örtliche Feuerwehr sperrte den viel besuchten Bereich von oben ab.

Einsatzort: Wiesfels bei Metzingen-Glems, Route Regenbogen
Einsatzart: 1.1.8 Kletterunfall
Bergwacht-Ortsebene: Pfullingen, Bad Urach
Anzahl Bergwacht-Einsatzkräfte: 14
Einsatzdauer in Stunden: 1
Während der Arbeitszeit:  
Beteiligte Organisationen: Freiwillige Feuerwehr Metzingen, Abt. Glems, First Responder. Polizei Metzingen. Malteser Rettungsdienst. DRK Notarzt
Fotos:  

Zurück