Bergwachten Göppingen und Geislingen-Wiesensteig: Wanderer abgerutscht

Ein 54-jähriger Wanderer rutschte auf einem Weg vom Bosslerhaus hinunter zum Deutsche Haus bei Gruibingen aus. Da er sich selbständig nicht aus seiner Lage befreien konnte wählte er den Notruf. Die Einsatzkräfte der Bergwacht fanden mit Hilfe der Handyortung den Patienten und sicherten ihn sofort gegen weiteres Abrutschen. Die Bergwachteinsatzkräfte unterstützten den Wanderer, der noch selbständig gehen konnte, auf dem Weg talwärts zum nächsten befahrbaren Waldweg. Dort wartete bereits ein Bergrettungsfahrzeug, das ihn zum bereitstehenden Rettungswagen brachte. (BwWü/RW)

Einsatzort: Weg vom Boslerhaus zum Deutschen Haus, Gruibingen
Einsatzart: 1.1.17 Wanderunfall
Bergwacht-Ortsebene: Göppingen,
Geislingen-Wiesensteig
Anzahl Bergwacht-Einsatzkräfte: 7
Einsatzdauer in Stunden: 2
Während der Arbeitszeit: ja
Beteiligte Organisationen: DRK Rettungsdienst
Fotos:  

Zurück