Bergwachten Göppingen und Geislingen-Wiesensteig: Einsatz nach einem internistischen Notfall

Ein 67-jähriger Mann erlitt bei einer Wanderung mit seiner Familie unterhalb des Oberberger Felsen bei Bad Ditzenbach einen Kreislaufstillstand. Seine Begleiter handelten geistesgegenwärtig und begannen sofort mit der Reanimation, die sie bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes, des Notarztes und der Bergwacht fortführten, sodass wieder ein Kreislauf hergestellt werden konnte. Nach der medizinischen Versorgung transportierten die Einsatzkräfte der Bergwacht den Patienten in der Gebirgstrage vom Wanderweg zum Rettungshubschrauber Christoph 41 der DRF Luftrettung. Dort übergaben sie ihn an die Besatzung des Rettungshubschraubers. Zur weiteren Behandlung wurde der Patient in eine Klinik geflogen.

https://www.facebook.com/hashtag/einsatz03januar2023

Einsatzort: Bad Ditzenbach
Einsatzart: 1.1.7 internistischer Notfall
Bergwacht-Ortsebene: Geislingen-Wiesensteig,
Göppingen
Anzahl Bergwacht-Einsatzkräfte: 12
Einsatzdauer in Stunden: 2
Während der Arbeitszeit: ja
Beteiligte Organisationen: ASB, DRK DRF
Fotos:  

Zurück