Bergwachten Göppingen und Geislingen-Wiesensteig: 80-jähriger Wanderer stürzt auf regennasser Schlosstreppe

Ein 80-jähriger Wanderer kam auf einer regennassen Treppe unterhalb des Weißensteiner Schlosses zu Fall und verletzte sich. Da er kein Mobiltelefon bei sich trug, benötigte er etwa eine Stunde, um auf sich aufmerksam zu machen. Ein Anwohner setzte daraufhin einen Notruf ab.

 

Nach der Erstversorgung durch den Notarzt und RettungsdienstmitarbeiterInnen transportierten die Bergretter den Patienten im Bergesack unter Seilsicherung in den Hof des Schlosses, wo er an die Rettungskräfte des bereitstehenden Rettungswagens übergeben wurde. Diese brachten ihn in eine Klinik in Schwäbisch Gmünd.

Einsatzort: Weißensteiner Schloss, Lauterstein
Einsatzart: 1.1.17 Wanderunfall
Bergwacht-Ortsebene: Göppingen, Geislingen-Wiesensteig
Anzahl Bergwacht-Einsatzkräfte: 14
Einsatzdauer in Stunden: 1
Während der Arbeitszeit: ja
Beteiligte Organisationen: Notarzt, Rettungsdienst,
Fotos:  

Zurück