Bergwacht Sigmaringen: Verletzte Frau von Amalienfelsen abtransportiert

Eine 61-jährige Frau erlitt bei einer Wanderung kurz vor dem Aussichtspunkt auf dem Amalienfelsen bei Inzigkofen eine Kreislaufschwäche. In deren Folge knickte sie mit dem rechten Fuß um. Der Verdacht auf eine Sprunggelenksfraktur machte den Abtransport durch die Bergwacht notwendig. Die Verletzte wurde nach Erstversorgung durch Rettungsdienst und Bergwacht (Luftkammerschienung) mittels Gebirgstrage etwa 800 Meter zum Fuß des Amalienfelsens gebracht und dort dem Rettungsdienst übergeben.

Einsatzort: Amalienfelsen bei Inzigkofen
Einsatzart: 1.1.17 Wanderunfall
Bergwacht-Ortsebene: Bergwacht Sigmaringen
Anzahl Bergwacht-Einsatzkräfte: 6
Einsatzdauer in Stunden: 2
Während der Arbeitszeit:  
Beteiligte Organisationen: Rettungsdienst, Polizei
Fotos:  

Zurück