Bergwacht Schwäbisch Gmünd: Wanderer stürzt auf dem Kalten Feld

Ein Wanderer war am Aufstieg zum Kalten Feld auf einem geschotterten ausgerutscht und gestürzt. Dabei hatte er sich so stark verletzt, dass er in eine Klinik gebracht werden musste.

Die Gmünder Bergwachteinsatzkräfte versorgten den Verletzten gemeinsam mit dem Notarzt und Einsatzkräften des Rettungsdienstes und brachten ihn mit dem Bergwacht Einsatzfahrzeug zum bereitstehenden Rettungswagen.

Einsatzort: Kaltes Feld, Degenfeld
Einsatzart: 1.1.17 Wanderunfall
Bergwacht-Ortsebene: Schwäbisch Gmünd
Anzahl Bergwacht-Einsatzkräfte:  
Einsatzdauer in Stunden:  
Während der Arbeitszeit:  
Beteiligte Organisationen: Rettungsdienst, Notarzt
Fotos:  

Zurück