Bergwacht Schwäbisch Gmünd: Wanderer am Rosenstein gerettet

Ein Mann stürzte am Rosenstein und verletzte sich so stark, dass er medizinische Hilfe benötigte. Die ersten Bergwachteinsatzkräfte trafen zeitgleich mit dem Rettungsdienst auf dem Rosenstein ein. Um den Zugang zur Unfallstelle abzusichern, wurde ein Geländerseil angebracht. Der Verletzte wurde gemeinsam von Notarzt, Rettungsdienst und Einsatzkräften der Bergwacht medizinisch versorgt und anschließend mit einer Gebirgstrage zum Rettungswagen gebracht, der am nächsten befahrbaren Weg bereitstand. (BwWü/RW)

https://www.facebook.com/hashtag/einsatz28oktober2022

Einsatzort: Rosenstein, Heubach
Einsatzart: 1.1.17 Wanderunfall
Bergwacht-Ortsebene: Schwäbisch Gmünd
Anzahl Bergwacht-Einsatzkräfte: 9
Einsatzdauer in Stunden: 2
Während der Arbeitszeit: ja
Beteiligte Organisationen: Notarzt, Rettungsdienst
Fotos:  

Zurück