Bergwacht Rottweil: Wanderer stürzt Abhang hinunter

Ein Wanderer stürzte in der Nähe von Schenkenzell einen rund 20 Meter steilen Abhang hinunter. Dabei landete der Wanderer im Uferbereich der kleinen Kinzig. Zur Rettung des Wanderers mussten die Rettungskräfte der Freiwilligen Feuerwehr den Bach überqueren. Das flache Gelände barg jedoch keine weiteren Gefahren. Deshalb wurde der Einsatz für sich noch auf der Anfahrt befindlichen Einsatzkräfte der Bergwacht abgebrochen.

Die Bergwachteinsatzkräfte, die sich bereits vor Ort befanden, unterstützten  die Rettungskräfte der Freiwilligen Feuerwehr bei der Rettung des Patienten, der anschließend mit dem Rettungshubschrauber Christoph 54 in ein nahegelegenes Krankenhaus geflogen wurde. (BwWü/RW)

Einsatzort: Schenkenzell
Einsatzart: 1.1.17 Wanderunfall
Bergwacht-Ortsebene: Rottweil
Anzahl Bergwacht-Einsatzkräfte: 7
Einsatzdauer in Stunden: 2
Während der Arbeitszeit: ja
Beteiligte Organisationen: Freiwillige Feuerwehr Schiltach, DRK Rettungsdienst, Rettungshubschrauber Christoph 54
Fotos:  

Zurück