Bergwacht Pfullingen: Abgestürzte Person an der Ernsthütte

Zwei Spaziergänger meldeten bei der Polizei eine abgestürzte Person. Von der Polizei wurde die Bergwacht Pfullingen, der Rettungsdienst Reutlingen und die Höhenrettung der Feuerwehr Pfullingen hinzugezogen.

Bei Eintreffen der Rettungskräfte konnte die Person in der Geröllhalde, unterhalb der Ernsthütte ausgemacht werden. Erste Einsatzkräfte der Bergwacht übernahmen die Erstversorgung des Verletzten, bis der Notarzt zur Einsatzstelle gebracht wurde. In der steilen Geröllhalde erwies sich die Rettung als anspruchsvoll, da ein sicherer Stand erschwert war. Nach weiterer Versorgung durch den Notarzt und die Bergwacht Pfullingen wurde der Patient in der Gebirgstrage Richtung Unterhausen abtransportiert.

Da das Einsatzgebiet über die Gemarkung von Pfullingen hinaus ging, wurde im Tal die Feuerwehr Lichtenstein alarmiert. Diese Übernahm die Unterstützung der Bergwachtkräfte im Tal.

Einsatzort: Ernsthütte, Unterhausen
Einsatzart: 1.1.17 Wanderunfall
Bergwacht-Ortsebene: Pfullingen
Anzahl Bergwacht-Einsatzkräfte: 11
Einsatzdauer in Stunden: 3
Während der Arbeitszeit:  
Beteiligte Organisationen: DRK Rettungsdienst, MHD Rettungsdienst, Notarzt, Höhenrettung der Feuerwehr Pfullingen, Feuerwehr Lichtenstein, Polizei
Fotos:  

Zurück