Bergwacht Lenninger Tal: Mountainbiker schwer gestürzt

Ein alleine fahrender Mountainbiker stürzte am Fronleichnam Abend im Bereich einer Steinplatte auf dem Weg von der Albhochfläche zum Beurener Fels. Dabei zog er sich unter anderem Verletzungen am Kopf zu. Glücklicherweise wurde er noch durch Spaziergänger und eine Joggerin aufgefunden. Die Einsatzkräfte der Bergwacht nahmen die Besatzung des Rettungswagens mit ins Bergrettungsfahrzeug auf und brachte sie bis nahe zur Unfallstelle. Nach der notfallmedizinischen Versorgung und Lagerung auf der Vakuummatratze in der Gebirgstrage transportierten die Bergwachteinsatzkräfte den Patienten mit dem Bergrettungsfahrzeug zum bereitstehenden Rettungswagen.

Einsatzort: Weg zum Beurener Fels bei Erkenbrechtsweiler
Einsatzart: 1.1.11 Mountainbikeunfall
Bergwacht-Ortsebene: Lenninger Tal
Anzahl Bergwacht-Einsatzkräfte: 11
Einsatzdauer in Stunden: 2
Während der Arbeitszeit:  
Beteiligte Organisationen: DRK Rettungsdienst, Notarzt, Polizei
Fotos:  

Zurück