Bergwacht Lenninger Tal: Gleitschirmflieger bei Absturz verletzt

Am Unterhang des Hohenneuffen oberhalb von Beuren Balzholz stürzte sie vermutlich wegen fehlender Thermik in eine Waldfläche. Sie verfing sich hierbei in den Baumkronen. Dabei zog sie sich leichte Verletzungen zu. Die Bergwacht-Einsatzkräfte mussten die unbekannte Absturzstelle in der Waldfläche zunächst suchen. Nach einem Aufstieg mit der Baumsteigeausrüstung konnte die Pilotin zum Boden abgelassen und dem Rettungsdienst zur weiteren Behandlung übergeben werden.

Die anschließende Bergung des Schirmes konnte gerade noch rechtzeitig vor der Dämmerung abgeschlossen werden.

Einsatzort: Waldgelände oberhalb von Beuren-Balzholz
Einsatzart: 1.1.4.2 Flugunfall, Personenrettung und Gerätebergung
Bergwacht-Ortsebene: Lenninger Tal
Anzahl Bergwacht-Einsatzkräfte: 9
Einsatzdauer in Stunden: 3
Während der Arbeitszeit:  
Beteiligte Organisationen: DRK Rettungsdienst mit Notarzt, Polizei
Fotos:  

Zurück