Bergwacht Lenninger Tal: Bei naturkundlicher Exkursion gestürzt

Bei einer naturkundlichen Exkursion am Albtrauf zwischen Bissingen und Ochsenwang stürzte eine Teilnehmerin auf einem Wanderpfad unterhalb des Breitensteins. Hierbei zog sie sich schwere Verletzungen an den unteren Extremitäten zu. Die zunächst eingesetzten Einsatzkräfte des straßengebundenen Rettungsdienstes konnten die Patientin nach Fußmarsch erreichen und erstversorgen. Zum Abtransport der Patientin forderten sie die Bergwacht nach. Die Einsatzkräfte der Bergwacht lagerten die versorgte Patientin im Bergesack auf der Gebirgstrage und transportierten sie schonend zum nächsten Waldweg, wo der Rettungswagen bereitstand. (BwWü/RW)

Einsatzort: Albtrauf im Bereich Breitenstein, Bissingen/Teck
Einsatzart: 1.1.1 Arbeitsunfall
Bergwacht-Ortsebene: Lenninger Tal
Anzahl Bergwacht-Einsatzkräfte: 5
Einsatzdauer in Stunden: 2
Während der Arbeitszeit: ja
Beteiligte Organisationen: DRK Rettungsdienst mit Notarzt, OrgL
Fotos:  

Zurück