Bergwacht Lenninger Tal: Über Geröllhalde abgestürzt

Ein Wissenschaftler stürzte im Rahmen seiner Tätigkeit im Gelände im Schlattstaller Tal etliche Meter über eine steile, felsdurchsetze Geröllhalde ab und bleib an einem Weg liegen. Dabei zog er sich schwere Verletzungen an den unteren Extremitäten zu. Glücklicherweise konnte er in dem abgelegenen Gebiet noch einen Notruf absetzen. Nach der Versorgung des Patienten durch den Notarzt lagerten die Einsatzkräfte der Bergwacht den Patient auf der Gebirgstrage und nahmen diese ins Bergrettungsfahrzeug auf. Sie transportierten den Patienten zum Übergabepunkt an einem für den Rettungswagen befahrbaren Weg.

Einsatzort: Schlattstaller Tal, Lenningen
Einsatzart: 1.1.1 Arbeitsunfall
Bergwacht-Ortsebene: Lenninger Tal
Anzahl Bergwacht-Einsatzkräfte: 10
Einsatzdauer in Stunden: 2
Während der Arbeitszeit: ja
Beteiligte Organisationen: DRK Rettungsdienst, Notarzt, OrgL
Fotos:  

Zurück