Bergwacht Blautal: Beim Rusenschloss abgestürzt

Eine 53-jährige Frau, die mit ihrer Familie beim Wandern war, ist gegen 20,20 Uhr am Rusenschloß im Bereich der kurzen Kante ca. 15-20 m abgestürzt. Dabei zog sie sich schwere Verletzungen zu. In einer aufwändigen Rettungsaktion in der steilen, schmalen und verwucherten Rinne brachten die Bergretter die Verletzte in der Gebirgstrage mittels Flaschenzug nach oben. Der geringe Platz für die Retter sowie den Notarzt und die Arbeit mit Stirnlampen erschwerten die Arbeit zusätzlich. Die Frau wurde vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht.

Einsatzort: Rusenschloss bei Blaubeuren
Einsatzart: 1.1.17 Wanderunfall
Bergwacht-Ortsebene: Blautal
Anzahl Bergwacht-Einsatzkräfte: 9
Einsatzdauer in Stunden: 5
Während der Arbeitszeit: nein
Beteiligte Organisationen: Notarzt, Rettungsdienst, Rettungshubschrauber Christoph 22 (bis Einbruch der Dunkelheit),Feuerwehr Blaubeuren, Polizei,
Fotos:  

Zurück