Pressemitteilung

Verunglücktes Fahrzeug war kein DRK Bergwacht-Einsatzfahrzeug

Die DRK Bergwacht Württemberg weist darauf hin, dass es sich bei dem am Sonntag, 4. Oktober 2020 auf der L 1080 bei Gschwend in einen Unfall verwickelte Fahrzeug um kein Einsatzfahrzeug bzw. kein Fahrzeug aus dem Fuhrpark einer Ortsebene der DRK Bergwacht Württemberg handelt. Es handelt sich vielmehr um ein ehemaliges Fahrzeug einer DRK Bergwacht Ortsebene, das an eine Privatperson verkauft wurde, die den Schriftzug allerdings noch nicht entfernt hatte.

Diese Zumeldung bzw. Klarstellung erfolgt, weil Pressefotos im Zusammenhang mit diesem Unfall den Eindruck erwecken, es handele sich um ein Bergwacht Einsatzfahrzeug.

Zurück